Insgesamt 17 Fahrer versammelten sich am 09.09.2017 für die Finalrennen beider Divisionen.

In der Division 1 sah man das gewohnte Bild. Den Sieg holte sich Daniel Schollenberger, der in dieser Saison einige Rekorde aufstellte. Die meisten Siege in einer Saison, die meisten Poles in einer Saison, die meisten schnellsten Runden in einer Saison usw.
Einige Fahrer werden aufatmen, denn Schollenberger wird sich ab sofort aus der Division 1 zurückziehen.
Auf Rang zwei landete Sven Scholz der für die kommende Saison wohl der Topfavorit sein wird. Das Podium komplettierte Nico Lück.

In der Division 2 gewann Timo Schmid sein zweites Rennen in Folge und konnte somit noch den 3. Gesamtplatz holen. Platz 2 im Rennen holte sich Kevin Gimmel vor Marc Schmidt.

Im Anschluss der Rennen wurde noch kräftig gefeiert und einige Regeländerungen bekannt gegeben. Diese werden in Kürze auch online aktualisiert.

Ein neues lukratives Angebot der Kartbahn wird es ab sofort für alle Divisions Fahrer geben!
Jeder gelistete Fahrer kann sich für 35,- € ein Flatrate Tages Ticket kaufen. Dieses Ticket gilt jeden Tag von 19:00 bis 22 Uhr!!!

Im Oktober beginnt die neue Saison!
DIV 1: 01.10.2017
DIV 2: 08.10.2017

Ergebnis DIV 1
Gesamtwertung DIV1

Ergebnis DIV 2
Gesamtwertung DIV2

11.09.2017

Das elfte Rennen der Division 2 gewann Timo Schmid vor Simon Rößler und Mischa Kuttler.
Für das große Finale, am Sa. 09.09.2017 zusammen mit der Division 1, bleibt die Spannung um die Gesamtplätze 2 - 6 weiter hoch. Fünf Fahrer haben noch die Chance auf einen Podestplatz in der Meisterschaft.

Ergebnis
Gesamtwertung

14.08.2017

Im elften Rennen der Division 1 Saision 16/17 wurde die Meisterschaft entschieden!
Sven Scholz gewann vor Daniel Schollenberger und Sebastian Maier.
Somit geht die Meisterschaft an Daniel Schollenberger!
Auch die Plätze zwei und drei sind nach diesem Rennen in trockenen Tüchern.

Platz 1: Daniel Schollenberger
Platz 2: Sven Scholz
Platz 3: Oguzhan Özkan

Ergebnis
Gesamtwertung

03.07.2017

Liza Morlock gewinnt erneut in der Division 2! Auf Rang zwei platzierte sich Timo Schmid vor Willi Banoy.
Die Meisterschaft ist zwei Rennen vor dem Ende bereits entschieden. Durch die Abwensenheit der Top 4 Fahrer, sichert sich Jan Hombach vorzeitig den Titel!

Ergebnis
Gesamtwertung

10.07.2017

   

Top 10 DIV I  

  Endstand
   
1.

D. Schollenberger    

195  
2. S. Scholz 164  
3. O. Özkan 129

 

4. K. Stingl 84  
5. B. Golinski 82  
6. M. Lauer 78  
7. N. Lück 68  
8. C. Fabrig 61  
9. J. Hipp 60  

10.

S. Maier 55  
   

Top 10 DIV II  

  Endstand
   
1. J. Hombach               118  
2. S. Rößler 85  
3. T. Schmid 82  
4. D. Öhler 78  
5. L. Morlok 61  
6. J. Roth 57  
7. K. Taulien 49  
8. T. Skrypczak 47  
9. M. Braitenbauch 44  
10. F. Speier 42  
   

Nächste Termine  

24.09.17 Race of Champions

01.10.17 DIV1 Rennen 1

08.10.17 DIV2 Rennen 1

05.11.17 DIV1 Rennen 2

   

Heute 4

Gestern 1

Woche 36

Monat 157

Insgesamt 5157

© Die Division 2017